, ,

Veranstaltung zu Sozialdumping im Fast Food Sektor

Letzten Donnerstag habe ich zu einer Debatte zum Thema Sozialdumping im Fast Food Sektor eingeladen. Dazu habe ich mich mit VerterInnen der Europäischen Kommission, der Gewerkschaften und einem Wissenschaftler im Europäischen Parlament getroffen.

Die Fast Food Industrie wird nicht müde zu betonen, wie wichtig sie für die Schaffung von Jobs ist. Die Frage die wir uns stellen müssen ist: Welche Jobs werden hier überhaupt geschaffen und kann man davon seinen Lebensunterhalt finanzieren? Oftmals handelt es sich um sogenannte “McJobs“, also einer Anstellung bei Niedriglöhnen und fehlenden Weiterbildungsmaßnahmen. Die Beiträge der Gäste zeigten einmal mehr, dass in weiten Teilen der Fast Food Industrie auf Verträge ohne feste Arbeitszeitgarantie gesetzt wird. Dagegen kämpft die Fraktion der Allianz der Progressiven Sozialdemokraten im Europäischen Parlament in allen Sektoren an. Wir fordern gute, nachhaltige Jobs und langfristige, berufsbegleitende Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir müssen Allianzen aus SozialpartnerInnen, den Mitgliedsstaaten und den europäischen EntscheidungsträgerInnen schmieden. Die Veranstaltung war ein erster wichtiger Schritt, um das Thema auf die europäische Bühne zu bringen und uns für das weitere Vorgehen zu vernetzen.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] an dieser Stelle bereits erwähnt wurde, habe ich letzte Woche im Europäischen Parlament zu einer Debatte […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.