,

Anhörung zur Revision der Europa 2020-Strategie

Heute Nachmittag fand im Rahmen der Sitzung des Beschäftigungsausschusses eine Anhörung über die Europa-2020-Strategie statt. Die meisten der Gastredner und der Abgeordneten zeigten sich enttäuscht darüber, dass die Halbzeitbewertung durch die Kommission so lange auf sich warten lässt. Von der Erreichung der festgelegten Beschäftigungs- und Sozialziele sind wir noch weit entfernt. Vor allem beim Thema Armut: Anstatt 20 Millionen Europäerinnen und Europäer aus der Armut zu bringen, so wie es festgelegt wurde, sind heute 7 Millionen Menschen mehr von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen. Wir müssen also die Instrumente und Maßnahmen überprüfen, die Ziele für alle Mitgliedstaaten verbindlich machen und eine starke soziale Agenda auf den Weg bringen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.