,

Unsere Vision für ein Soziales Europa

Der europäische Arbeitsmarkt ist längst Realität. Dennoch werden die Regeln für diesen internationalen Arbeitsmarkt hauptsächlich auf nationaler Ebene aufgestellt. Die wenigen bislang aufgestellten europäischen Regelungen sind entweder nicht verbindlich oder werden nicht konsequent umgesetzt. Briefkastenfirmen, Lohn- und Sozialdumping, geringer oder kein Gesundheitsschutz – kurz: prekäre Arbeitsverhältnisse sind für viele Beschäftigte Realität.

Dazu haben wir es mit einer arlarmierend hohen Arbeitslosenquote zu tun. In einigen EU-Mitgliedstaaten ist jeder zweite junge Mensch trotz bester Qualifikation ohne Arbeit. Klar ist: Nur ein Europa des sozialen Fortschritts wird langfristig Wohlstand und Beschäftigung für die Menschen sichern.

Am Mittwoch hat die Fraktion der SozialdemokratInnen im Europäischen Parlament nun ein Vorschlagspapier verabschiedet, damit wirtschaftlicher Fortschritt und soziale Gerechtigkeit wieder Hand in Hand gehen und gute Arbeit das Leitprinzip europäischer Politik wird. Unser Papier könnt ihr hier abrufen. Eine deutsche Übersetzung wird bald folgen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.