SCHULZ_NIGERIA

Muhammadu Buhari im Europäischen Parlament

Der nigerianische Präsident Muhammadu Buhari war heute zu Gast im Europaparlament in Straßburg.

In seiner Rede thematisierte Buhari zahlreiche Erfolge, die Nigeria auch dank der Hilfen aus Europa erreichen konnte. Nichtsdestotrotz gebe es immer noch zahlreiche Probleme im Land, die die Nigerianer, wie auch die Menschen im afrikanischen Umland, beschäftigt: Ob es nun der Terror von Boko Haram, die anhaltende Korruption, das Fehlen einer modernen Infrastruktur oder die Folgen des Klimawandels sind. Buhari betont, dass es immer noch viele Probleme gibt, für die Nigeria die Solidarität, wie auch die finanzielle Unterstützung des starken Partners Europa braucht.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *