Nur 59% der Arbeitnehmer besitzen in der EU noch Vollzeit-Arbeitsverträge. Immer mehr Arbeitnehmer befinden sich in Scheinselbständigkeit, in Unterauftragsvergabe oder arbeiten schwarz. Die Hatz nach Billiglöhnen führt dazu, dass heimische Arbeiter gegen Entsandte ausgespielt werden und so nationale Vorurteile und Abschottung geschürt werden. Für die effektive Bekämpfung von Sozialdumping brauchen wir gerade bei der Entsendung von Arbeitnehmern europaweite Regeln.
Meine Rede dazu: