,

Seminar „Industrie 4.0 – Frauen in der digitalisierten Arbeitswelt“

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hat an diesem Wochenende ein Seminar zum Thema „Industrie 4.0 – Frauen in der digitalisierten Arbeitswelt“ in Ludwigshafen veranstaltet. Als Referentin konnte ich mein Wissen und meine Erfahrungen zu diesem Thema mit den Teilnehmerinnen teilen.

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt. Was sie nicht ändert, ist die Ungleichverteilung von Frauen und Männern. Das habe ich auch in meiner Stellungnahme zum Bericht zur Gleichstellung der Geschlechter und zur Stärkung von Frauen im digitalen Zeitalter klargemacht. Unter anderem durch veraltete Geschlechterstereotypen sind Frauen in Berufen der Informations- und Kommunikationstechnik noch stark unterrepräsentiert, vor allem in Führungspositionen.

Frauen gehören im digitalen Bereich ganz nach vorne. Um die Sichtbarkeit der Frauen in digitalen Berufen zu erhöhen, brauchen wir mehr Anreize für Frauen, ein Studium im Informatikbereich oder einen Beruf mit informatikbasierten Schwerpunkten zu ergreifen. Auch Weiterbildung und lebenslanges Lernen muss eine zentrale Rolle spielen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.