Heute hat mich eine sehr interessante Gruppe besucht: 16 Mitglieder des Deutsch-Israelischen Fachkräfteaustausches. Da ungefähr die Hälfte der TeilnehmerInnen aus Israel stammte, habe ich zunächst einige allgemeine Dinge zur Funktionsweise des Europäischen Parlaments sowie zu meiner Tätigkeit als Abgeordnete und beschäftigungspolitische Sprecherin der Europäischen Sozialdemokraten erzählt. In der anschließenden inhaltlichen Debatte haben wir uns unter anderem über die Gefahren des Brexit und die Möglichkeiten zur Terrorbekämpfung ausgetauscht. Fazit: Eine starke Zusammenarbeit innerhalb der Europäischen Union ist wichtiger denn je, wenn wir den Frieden erhalten möchten, den wir in den vergangenen Jahrzehnten aufgebaut haben.

Vielen Dank für euer Interesse und die rege Teilnahme an der Diskussion!