Große Konferenz für faire Regeln bei Arbeitnehmerentsendung

Heute habe ich im Europäischen Parlament zusammen mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) eine Konferenz zur Überarbeitung der Entsenderichtlinie abgehalten. Dass dabei alle Plätze restlos belegt waren zeigt, welche politische Bedeutung die Neuregelung zur Arbeitnehmerentsendung innerhalb der EU hat.

Gerade in einer politisch so aufgeheizten Debatte müssen wir mit Fakten arbeiten und uns die Realität entsandter Arbeitnehmer vor Augen führen anstatt. Denn auffallend ist, dass der Arbeitnehmer selbst bislang selten im Vordergrund der Debatte stand. Die Teilnehmer der Konferenz waren sich einig, dass die untragbare Situation in der Bauwirtschaft, der Fleischindustrie, und im Transportsektor zeigt, dass ein mangelhafter Richtlinientext zu Dumpinglöhnen und miesesten Arbeitsbedingungen geführt hat.

Gemeinsam mit den Europäischen Gewerkschaften, setzen ich mich dafür ein, dass die Richtlinie wieder soziale Mindestschutzstandards, wie etwa die Bezahlung nach Tarifvertrag garantiert. Über den aktuellen Stand im Gesetzgebungsverfahren könnt ihr hier auf meiner Homepage informieren.