Amtierende Miss Ludwigshafen im Europaparlament zu Gast

Am 13. September habe ich Anja Kugler, amtierende Miss Ludwigshafen, zu einem Besuch nach Straßburg eingeladen. Ich habe mich sehr gefreut, eine junge Frau aus Ludwigshafen zu mir einzuladen, die nun für ein Jahr meine Heimatstadt vertritt.Genau wie letztes Jahr, habe ich es mir nicht nehmen lassen die Gewinnerin nach Straßburg einzuladen und sie dort durch das Europäische Parlament zu führen und über meine Arbeit zu berichten. 

Dass eine junge Frau jenseits der durch das Fernsehen bekannten Casting-Shows sich um einen solchen Titel bewirbt, finde ich beeindruckend. Denn mit einer solchen Auszeichnung ist verbunden, dass man Ludwigshafen gut kennen muss und sich dann ein Jahr lang bereit erklärt, ehrenamtlich die Stadt bei Empfängen und anderen Anlässen zu vertreten. Ich habe mich über den Besuch in Straßburg gefreut, da gesellschaftliches Engagement und persönlicher Einsatz keineswegs selbstverständlich sind.

Die über zwei Stunden dauernde Führung durch das Europaparlament habe ich für den besonderen Gast selbst gehalten. Neben dem Plenarsaal und den Fraktionsräumen habe ich Anja Kugler auch den Bürotrakt und das Büro, den Besuchergruppen in der Regel nicht gezeigt bekommen gezeigt. Dabei habe ich den Kolleginnen und Kollegen im Parlament die im Juli zur Miss Ludwigshafen gewählte junge Frau vorgestellt.Es gab auch Gelegenheiten zu einem kurzen Austausch mit anderen Abgeordneten. Nach dem Besuch im Europaparlament erkundete Anja Kugler noch die schöne Altstadt in Straßburg und konnte die regionale Küche in einem Flammkuchen-Restaurant genießen.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up