Ende der 5. Jahreszeit

Heute am Aschermittwoch wird traditionell mit dem Heringsessen Fasching zu Grabe getragen. Auch wenn ich selbst aufgrund meiner Plenarsitzung in Brüssel nicht daran teilnehmen kann, so möchte ich mich noch mal ausdrücklich bei allen Vereinen und Künstlern bedanken.

Ich durfte dieses Jahr rund 25 Faschingsveranstaltungen miterleben und war immer wieder aufs Neue davon begeistert, was die Ehrenamtlichen dabei jeweils auf die Beine gestellt haben. Es ist ja nicht nur die Veranstaltung als solche, deren Durchführung erhebliches Engagement erfordert, sondern in vielen Fällen muss das ganze Jahr über hart trainiert werden, damit am Ende alles so leicht und elegant aussieht.

Sowohl die Gardetänze als auch die Büttenreden waren auf einem sehr hohen Niveau und auch was den Nachwuchs anbelangt, so wird hier eine hervorragende Arbeit geleistet. Man sieht den Kindern die Begeisterung an und das ist schön.

Schade, dass Fasching vorbei ist, aber bereits in 255 Tagen beginnt die 5. Jahreszeit von Neuem.

In diesem Sinne – Ahoi

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up