Aufruf zur Freilassung von Hasan Abazi

Hasan Abazi, Präsident der ‚Industrial Union der SPMK‘ (Kosovo), wurde am 28. März in Südserbien festgenommen während einer Reise nach Zagreb. Abazi wollte an einem Treffen, von drei europäischen Gewerkschaftsverbänden, EMF, EMCEF und EGV-TBL besuchen.

Er wurde illegal in Polizeigewahrsam für mehr als zwei Tage genommen, ohne Haftbefehl und ohne Zugang zu einem Anwalt. Herr Abazi verbrachte mehr als 50 Stunden in einer Zelle – rechtswidrig- bevor er vor die Strafkammer des Obersten Gerichtshofs in Vranje gestellt wurde. Das Gericht verfügte eine vorläufige Haft von 30 Tagen. Die Verhaftung erfolgte völlig willkürlich. Es gibt einen Rahmenvertrag zwischen dem Kosovo und Serbien über freie Reisemöglichkeiten. Dies war eine Voraussetzung für den EU Kandidatenstatus von Serbien.

Nachdem bereits im Namen der Delegation des Europäischen Parlamentes der Premierminister aufgefordert wurde, sich für die Freilassung einzusetzen, habe ich nun in meinem Namen einen Brief an den serbischen Ministerpräsident und das serbische Parlament gesendet, in dem ich persönlich für die Freilassung eintrete.

Weitere Informationen: http://kosovapress.com/?cid=2,92,145775

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up