Austausch mit Geschäftsführern der Industrie und Handelskammer

In einem zweistündigen Austausch mit den Geschäftsführern der Industrie und Handelskammer haben wir über die aktuelle Situation der klein- und mittelständischen Betriebe in Rheinland-Pfalz gesprochen. Die aktuelle wirtschaftliche Lage wird von vielen Unternehmern mit gemischten Gefühlen gesehen. So kann man feststellen, dass trotz voller Auftragsbücher die getätigten Investitionen in den letzten Jahren rückläufig sind. Der unsichere Ausgang der Griechenland-Krise und die weiter wirtschaftlich angespannte Lage in anderen EU-Mitgliedsstaaten haben direkten Einfluss auf das Investitionsklima in Deutschland.

Die Europäische Union hat mit dem Juncker-Plan Gelder für gezielte Investitionen in nachhaltige Projekte bereitgestellt. Diese sollen durch die Mitgliedsstaaten und private Investoren kofinanziert werden. Mein größtes Anliegen dabei war, dass Projekte mit hoher sozialer und wirtschaftlicher Bedeutung berücksichtigt werden und direkt in soziale Betreuung investiert wird. In Zukunft brauchen wir immer mehr Pflegepersonal. Investitionen in diesem Bereich schaffen gute und vor allem nachhaltige Arbeitsplätze.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up