Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit

Gestern Abend habe ich im Europaparlament in Straßburg eine Rede zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit gehalten. Es ist sehr traurig, wie lange es dauert, bis die Mitgliedsstaaten endlich sinnvolle Maßnahmen zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit auf den Weg bringen. Wir müssen uns bewusst machen, dass es um die Zukunft dieser Jungen Menschen geht, deren Chancen auf einen guten Berufseinstieg durch das lange Abwarten vergeudet werden. Es werden immer neue Ausreden gefunden, warum noch nichts unternommen werden konnte. Deswegen habe ich eine mündliche Anfragen an den Rat gestellt, was konkret die Mitgliedsstaaten zur Umsetzung der Jugendinitiative planen. Wir hoffen, dass durch die Verabschiedung einer Vorfinanzierung nun alle Hürden für die Mitgliedsstaaten aus dem Weg geräumt wurden. Jetzt müssen wir handeln, um den jungen Menschen aus ihrer schwierigen Situation zu helfen. Denn sie sind es, die die Zukunft Europas gestalten werden.

1 Kommentar

  • Guido Kuhn

    21. Mai 2015 at 13:52

    Hallo Jutta. Ich schicke dir heute noch eine Idee von mir zu. Es geht um Ausbildung von jungen Menschen aus EU Ländern zum Bundespolizisten. Wenn du es gelesen hast können wir ja mal telefonieren.
    Gruß

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up