Betriebsversammlung ICL Ludwigshafen

Heute habe ich die Betriebsversammlung der ICL Ludwigshafen besucht. Die ICL ist ein internationaler Konzern und produziert unter anderem Düngemittel. Ich freue mich immer sehr, wenn ich in die Betreibe eingeladen werde. Da die ICL ein internationales Unternehmen ist, hat es sich angeboten über die „Euro-Krise“ und ihre Auswirkungen zu sprechen. So habe ich über die Ursprünge und Auswirkungen berichtet. Es kann nicht sein, dass die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer jetzt die Folgen der Krise tragen müssen. Staatsverschuldungen und der Zusammenbruch der Banken sind eine Folge von Zockereien und aus dem Rahmen gelaufenen Finanzgeschäften.

Schon seit Jahren sind sinkenden Einkommen und Sozialleistungen aber auch eine Abgabenerhöhung zu beobachten. Der jetzt notwendige Sparkurs darf nicht auf unserem Rücken ausgetragen werden, sondern soll die zur Rate ziehen, die dafür verantwortlich sind: die Banken, Zocker und Spekulanten!

Was wir jetzt brauchen sind sichere und gut bezahlte Arbeitsplätze, eine faire und gerechte Besteuerung, besonders von höheren Einkommen und die Eindämmung und Kontrolle der Finanzmärkte!

Nach meinem kurzen Input, gab es eine Fragerunde und Diskussion. Es ist immer wieder interessant zu beobachten wie sehr die „Krise“ die Menschen vor Ort und in den Betrieben beschäftigt. Es ist wichtig darüber zu diskutieren und auch Alternativen aufzuwerfen. Was wir brauchen ist eine soziale, europäische Wirtschaft statt des rücksichtlosen Finanzkapitalismus.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up