Europäisches Parlament in Brüssel hautnah

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“]

Von Sonntag bis Dienstag durfte ich eine Gruppe vom VdK-Ortsverband Ludwigshafen Oppau Edigheim Pfingstweide in Brüssel begrüßen. Auf der Hinfahrt machte die Gruppe einen Zwischenstopp im luxemburgischen Schengen. Dort wurde 1985 das Schengener Abkommen unterzeichnet, das es uns heute ermöglicht ohne Grenzkontrollen in andere Länder zu reisen. Am Montag durfte ich die Gruppe dann im Europäischen Parlament begrüßen. Wir sprachen über meinen Alltag als Abgeordnete und über aktuelle Themen, wie zum Beispiel die Flüchtlingskrise und die Verantwortung Europas Menschen, die vor Krieg, Verfolgung und Unterdrückung fliehen, zu helfen. Anschließend konnte die Gruppe noch einen kurzen Blick in den Plenarsaal werfen. Am Nachmittag stand dann ein Informationsbesuch in der Europäischen Kommission auf dem Programm. Hier wurde der Aufbau und die Funktionsweise der Kommission erläutert und es gab auch ein Grußwort des deutschen Kommissars Günther Oettinger – allerdings per Videobotschaft. Am Dienstag gab es dann bei einer Stadtrundfahrt einen Einblick in Stadtgeschichte und Kultur. Auch ein Besuch bei der Landesvertretung Rheinland-Pfalz durfte nicht fehlen. In der Freizeit wurde dann auch das kulinarische Brüssel getestet: Fritten, Waffeln, Bier gehören bei einem Besuch in Belgien einfach dazu.

[/av_textblock]

[av_gallery ids=’22579,22575,22576,22577,22578′ style=’thumbnails‘ preview_size=’portfolio‘ crop_big_preview_thumbnail=’avia-gallery-big-crop-thumb‘ thumb_size=’portfolio‘ columns=’5′ imagelink=’lightbox‘ lazyload=’avia_lazyload‘]

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up