Europäisches Parlament in Straßburg hautnah

Auch in dieser Woche durfte ich wieder Gäste aus Rheinland-Pfalz hier im Europäischen Parlament in Straßburg begrüßen.
Am Dienstag war zuerst eine Seminargruppe des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland zu Besuch. Da ich an dem Morgen im Plenum zum Digitalen Binnenmarkt gesprochen habe, diskutierten wir vor allem über die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt.

Am Nachmittag hatte ich dann Besuch von der Arbeitwerwohlfahrt aus Haßloch. Ich berichtete von meinem Arbeitsalttag als Europaabgeordnete, die Funktionsweise des Europäischen Parlaments und das Zusammenspiel mit den anderen europäischen Institutionen wie Rat und Kommission.

Am Mittwoch war die DGB-Hochschulgruppe aus Landau da.

Ebenfalls am Mittwoch hatte ich auch Besuch von einer Schulklasse der Berufsbildenden Schule Ludwigshafen. Sie sprachen mit meinem Mitarbeiter vor allem über die Organisation eines großen Parlamentes und über die Bedeutung der unterschiedlichen Europäischen Institutionen. Ausserdem erlebten sie den Abstimmungsmarathon über die Konfliktmineralien.

Am Donnerstag bekamen dann noch die Besucher des Seniorentreffs Landau das Parlament zu sehen. Sie sprachen mit meinem Mitarbeiter vor allem über die Entstehung und den Werdegang europäischer Gesetze von der ersten Vorlage durch die Kommission bis zur Umsetzung in den Mitgliedsstaaten.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up