Europatag – Ein Tag für Friede und Einheit

Anlässlich des  Europatages war ich heute am Goethe-Gymnasium in Germersheim: Dort habe ich mit sehr engagierten Schülerinnen und Schülern über Europa, seine Krisen und seine Zukunft diskutiert.

Manche von euch fragen sich vielleicht, was der Europatag überhaupt ist? Und warum es ihn gibt?

Am Europatag wird der Friede und die Einheit Europas gefeiert. Er findet jedes Jahr anlässlich der Schuman-Erklärung von 1950 am 9.Mai statt.

In seiner Rede rief der damalige französische Außenminister Robert Schuman damals zu einer Zusammenarbeit der Nationen in Europa auf. Nach dem Krieg eigentlich ein undenkbarer Vorschlag, mit dem er aber einen Auftakt zur Europäischen Union in die Wege leitete.

Nur ein Jahr nach seiner Rede wurden die Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) gegründet, quasi der Grundstein der heutigen Union. Gründungsmitglieder waren: Belgien, Italien, Luxemburg, die Niederlande, Frankreich und Deutschland.

Jedes Jahr finden an diesem Tag Veranstaltungen in ganz Europa statt, in denen die Leute mehr über Europa erfahren. In Brüssel öffneten bereits am Sonntag, den 6.Mai, die Europäischen Institutionen, wie der Rat der Europäischen Union, ihre Türen. In Straßburg und Luxemburg folgen die Veranstaltungen am 14.Mai.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up