Tolles Wochenendseminar der Friedrich-Ebert-Stiftung in Hertlingshausen

DSC_0028 (640x426)

Auf Einladung der Friedich-Ebert-Stiftung habe ich am Samstag im Naturfreundehaus Rahnenhof in Hertlingshausen von aktuellen europapolitischen Themen berichtet. Das Seminar ist mittlerweile zur schönen Tradition im Wahlkreis geworden und ich freue mich jedes Mal neue Gesichter begrüßen zu dürfen.

Unter dem Titel „Die europäische Einigung braucht ein soziales Fundament“ kam natürlich auch die gegenwärtige Flüchtlingskrise zur Sprache. Auch nachdem sich die EU mit der Türkei auf einen Aktionsplan geeinigt hat, bleiben hier noch zu viele Fragen offen. Ich meine, Camps in den Drittstaaten sind keine Antwort auf die Frage der Fluchtursachen. Natürlich muss die EU mit Herkunfts- und Transitstaaten zusammenarbeiten, aber wir können die Menschen dort nicht einsperren und dann mit EU-Geldern die Rückführung in die Herkunftsstaaten finanzieren.

Ich danke dem Genossen Günter Sattel für die Organisation und Durchführung des Wochenendseminars und freue mich schon auf den nächsten Besuch.

DSC_0001 (640x404)DSC_0013 (640x426)

 

 

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up