FES- und HBS-Stipendiaten zu Besuch in Brüssel

Diese Woche haben mich knapp 60 Stipendiaten der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) und der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) im Brüsseler Parlament besucht. Im Rahmen eines mehrtägigen Brüssel-Programms „Renew the rules! Mehr Wohlstand für Europa“ wird die Gruppe interessante Diskussionen erleben, an verschiedenen Workshops teilnehmen und so mehr über Europa und die Europäische Union erfahren. Nach einer Führung durch das Parlamentsgebäude in Brüssel stellten mir die Stipendiaten zahlreiche Fragen zu allgemeinen EU-Themen, aber auch zu aktuellen Entwicklungen und Projekten wie der Europäischen Säule Sozialer Rechte, welche am Mittwoch von der Europäischen Kommission vorgestellt wurde. Der Besuch war dadurch ungewöhnlich lange, was mich natürlich sehr freute, da es zeigt, welches Interesse und welche Leidenschaft junge Europäer für die Europäische Union und europäische Themen zeigen.

Am Donnerstag und Freitag wird die Stipendiaten-Gruppe an den „Europäischen Gesprächen“ der Hans-Böckler-Stiftung teilnehmen, die sich genauer mit europäischer Sozialpolitik auseinandersetzen werden. Mitglieder der Kommission werden an der Veranstaltung teilnehmen und in anschließenden Workshops haben die Stipendiaten dann die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen und ihre Ideen mitzuteilen.

Zum Abschluss des Besuchs habe ich den Stipendiaten noch mit auf den Weg gegeben, auch weiterhin so optimistisch und engagiert für die Europäische Union einzustehen.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up