FES-Veranstaltung mit Jutta Steinruck am 02. Juni um 18:00 Uhr in der VHS Ludwigshafen

Wer sich für das Zusammenspiel von Europa und Kommunen interessiert, dem sei die folgende Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung mit meiner Beteiligung wärmstens empfohlen:

Freitag, 02.06.17, 18.00 Uhr, VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, 67012 Ludwigshafen

Europa und Kommunen: Gefährdet die EU die kommunale Selbstverwaltung?

Die kommunale Selbstverwaltung gehört zu den Grundfesten des Föderalismus in Deutschland und ist im Grundgesetz festgeschrieben. Wie alle Verwaltungsbereiche sind allerdings auch die Kommunen in zunehmendem Maße von der Rechtssetzung auf europäischer Ebene betroffen: Mehr als zwei Drittel der Entscheidungen auf EU-Ebene beeinflussen direkt oder indirekt die kommunale Selbstverwaltung. Gleichzeitig wurden kommunale Mitspracherechte auf europäischer Ebene dieser Schlüsselposition lange Zeit kaum gerecht, der EU wurde „Kommunenblindheit“ vorgeworfen. Nichtsdestotrotz können viele kommunale Projekte nur mit EU-Mitteln umgesetzt werden.
Wir greifen das ambivalente Verhältnis auf und fragen: Wie ließe sich die Zusammenarbeit zwischen lokaler und europäischer Ebene verbessern? Gefährdet die Europäische Union tatsächlich die kommunale Selbstverwaltung?

Der Eintritt ist frei!

Für nähere Informationen verweisen wir auf unsere PDF-Version der Einladung.

Für die Anmeldung folgen Sie bitte diesem Anmeldelink.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up