Friedensprozess in Gefahr

Nach dem Anschlag der Terrororganistion Islamischer Staat (IS) auf eine kurdische Jugendorganisation in Suruç droht der Friedensprozess mit den Kurden in der Türkei zu scheitern. Mehrere Anschläge der kurdischen Arbeiterpartei PKK auf türkische Polizisten und Soldaten und die Antwort der Türkei mit Verhaftungswellen und massiven Luftangriffen auf Stellungen der PKK im Irak haben eine Gewaltspirale in Gang gesetzt, die nur schwer zu durchbrechen ist. Wahllose Racheakte gegenüber türkischen Sicherheitskräften sind nicht akzeptabel. Genauso muss die türkische Regierung ihre Maßnahmen mit Bedacht wählen. Ich hoffe, dass eine Eskalation verhindert werden kann und die Türkei und die Kurden zu konstruktiven Gesprächen zurückkehren können. Wenn der Friedensprozess gestoppt wird, haben die Terroristen ihr Ziel erreicht.

Weitere Informationen gibt es hier.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up