Deutsch sowjetischer Vertrag über Gewaltverzicht (Moskauer Vertrag)

Vor 45 Jahren: Moskauer Vertrag unterzeichnet Willy Brandt und Walter Scheel unterzeichnen am 12. August 1970 den Moskauer Vertrag. Der Vertrag über Gewaltverzicht und Zusammenarbeit verpflichtet Bonn und Moskau zu gegenseitigem Respekt und Zusammenarbeit.

Continue reading...

Vor 30 Jahren: Wichtiger Schritt zur Gleichstellung von Frauen

Am 9. August 1985 tritt in der Bundesrepublik die UN-Konvention zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau in Kraft. Mit der Vereinbarung wurde von den Vereinten Nationen erstmals ein umfassendes Rechtssystem geschaffen, die Gleichberechtigung von Frauen rechtlich sicherzustellen.

Continue reading...

Vor 70 Jahren: Atombombenabwurf auf Hiroshima

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“] Am 6. August 1945 wurde zum ersten Mal eine Atombombe in einem Krieg eingesetzt. Ein US-amerikanisches Kriegsflugzeug warf diese über der japanischen Stadt Hiroshima ab. Dabei kamen rund 140.000 Menschen ums Leben, direkt oder durch die Spätfolgen der radioaktiven Verstrahlung. Drei Tage später warfen die US-Streitkräfte eine weitere Atombombe über der…

Continue reading...

Vor 90 Jahren: Erste internationale Arbeiterolympiade in Frankfurt am Main

Ohne Nationaltrikots oder andere nationale Erkennungszeichen zogen heute vor 90 Jahren 3000 Arbeiter-Sportler aus zwölf verschiedenen Ländern in das neuerrichtete Frankfurter Waldstadion ein. Als Gegenbewegung zur „bürgerlichen“ Olympiade veranstalteten Arbeitersportvereine ihre eigene Internationale Arbeiter-Olympiade. Sie stellten nicht den Wettkampf zwischen einzelnen Nationen in den Vordergrund, sondern setzten ganz auf solidarische Spiele mit einem gemeinsamen Ziel:…

Continue reading...

Tag der Befreiung

Heute jährt sich zum 70. Mal das Ende des Zweiten Weltkrieges. Am 8.5.1945 kapitulierte das verbrecherische Nazi-Regime gegenüber den Alliierten Frankreich, Sowjetunion, Großbritannien und den USA. Wir dürfen niemals verdrängen und vergessen, sondern müssen die schrecklichen Erfahrungen an die nächsten Generationen weitergeben und uns aktiv gegen jedes Aufflammen faschistischer, antisemitischer und rassistischer Tendenzen stellen. Eines…

Continue reading...

Vor zehn Jahren: Entsendegesetz in Deutschland ausgeweitet

Das bis dahin nur für das Baugewerbe geltende Arbeitnehmer-Entsendegesetz wird mit Beschluss der rot-grünen Bundesregierung auf alle Branchen ausgeweitet, damit in allen Wirtschaftsbereichen tarifvertragliche Mindestlöhne vereinbart werden können. Mit den damals vom Bundeskabinett beschlossenen Eckpunkten zum Arbeitnehmer-Entsendegesetz sollten Lohndumping und Billigkonkurrenz bekämpft werden. Damals gab es, wie heute in allen Debatten um die Bekämpfung von…

Continue reading...

Vor 70 Jahren: Wiedergründung der SPD in Hannover beschlossen

Kurz nach der Befreiung der Stadt Hannover beschließen einige Sozialdemokraten auf Initiative Kurt Schumachers die Wiedergründung der SPD. Diese Wiedergründung wurde dann mit dem Parteitag vom 9. – 11. Mai 1946 in Hannover  formal vollzogen. Ab April 1945 arbeiteten Genossinnen und Genossen im sogenannten Büro Dr. Schumacher am Wiederaufbau der SPD. Für den gemeinsamen Wiederaufbau…

Continue reading...

Gedenktag für Holocaust an Sinti und Roma

Über 500 000 Tausend Sinti und Roma wurden vor und während des zweiten Weltkrieges gezielt durch das verbrecherische Nazi-Regime verfolgt und systematisch vernichtet. Diese Opfer dürfen nicht vergessen werden. Auf die Initiative von den Europäischen Sozialdemokraten hat das Europäische Parlament gestern eine Resolution verabschiedet, einen Europäischen Gedenktag für den Holocaust an Sinti und Roma am…

Continue reading...

KZ Buchenwald vor 70 Jahren befreit

Vor 70 Jahren, am 11. April 1945, befreiten US-amerikanische Truppen das Konzentrationslager (KZ) Buchenwald. Als zwei Soldaten gegen 17 Uhr das Tor des Lagers erreichten, hatten die Häftlinge bereits die Kontrolle übernommen. Der SS-Lagerkommandant Hermann Pister, weitere SS-Angehörige und die Wachmannschaften waren bis zum Mittag geflohen. Beim Eintreffen der US-Armee befanden sich 21.000 Häftlinge im…

Continue reading...

90 Jahre Friedrich Ebert Stiftung

Heute vor 90 Jahren erschien im Vorwärts, dass der SPD-Parteivorstand im Sinne des Vermächtnisses von Friedrich Ebert beschlossen habe, „eine Friedrich-Ebert-Stiftung im Sinne der Lebensarbeit des Entschlafenen zu entrichten“. Statt Kränze zu kaufen und aus allen Teilen des Reiches zur Beerdigung des Präsidenten zu reisen, sollten SPD-Mitglieder das dafür vorgesehene Geld lieber der neuen Organisation…

Continue reading...
close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up