Gespräch mit maltesischen Minister Evarist Bartolo

[av_heading tag=’h3′ padding=’10‘ heading=’Gespräch mit maltesischen Minister Evarist Bartolo‘ color=“ style=“ custom_font=“ size=“ subheading_active=“ subheading_size=’15‘ custom_class=“][/av_heading]

[av_slideshow size=’featured‘ animation=’slide‘ autoplay=’false‘ interval=’5′ control_layout=’av-control-default‘]
[av_slide slide_type=’image‘ id=’26145′ video=“ mobile_image=“ video_ratio=“ title=’Mit dem maltesischen Minister Evarist Bartolo‘ link_apply=“ link=’lightbox‘ link_target=“][/av_slide]
[av_slide slide_type=’image‘ id=’26146′ video=“ mobile_image=“ video_ratio=“ title=’Mit Minister Evarist Bartolo und Mitarbeitern‘ link_apply=“ link=’lightbox‘ link_target=“][/av_slide]
[/av_slideshow]

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“]
Heute durfte ich den maltesischen Minister für Beschäftigung und Bildung, Herrn Evarist Bartolo bei mir im Brüsseler Büro empfangen.

In Vorbereitung auf die maltesische EU-Ratspräsidentschaft im nächsten Jahr haben wir  besprochen, wo die drängendsten Probleme Europas liegen.

Thema war zum Beispiel die Revision der EU Entsenderichtlinie, die Bekämpfung von Kinderarmut und die Notwendigkeit von Investitionen in die digitale Bildung.

Gerade bei letzterem Thema, haben mich die Ideen des Ministers, wie wir Europa digital voranbringen können, überzeugt.

Von Malta erhoffe ich mir, dass es während seiner Ratspräsidentschaft von Januar bis Juni 2017 wichtige Impulse für ein sozialeres Europa setzen kann. Dafür war das heutige Treffen ein erster und wichtiger Schritt!
[/av_textblock]

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up