Gleichberechtigung für Arbeitsmigranten

Arbeitsmigration: Ein zukunftsweisendes Thema. Gestern hat hierzu im Europäischen Parlament in Brüssel ein interessantes Seminar stattgefunden. Neben einigen meiner KollegInnen waren zahlreiche Experten zu dem Thema vertreten, wie zum Beispiel Herr Cholewinski, Spezialist für Migrationsstrategien bei der International Labour Organization, Herr Cilento, Mobilitäts- und Migrationsberater beim Europäischen Gewerkschafsbund und Frau Fóti von der Europäischen Stiftung für die Verbesserung von Lebens- und Arbeitsbedingungen. Im Austausch mit dem Publikum kristallisierten sich wichtige Fakten heraus.

Europa steht vor einer wichtigen Entscheidung, was Migration betrifft. Für eine zukunftsorientierte Einwanderungspolitik müssen wir den Bedarf nach Arbeitskräften unterschiedlicher Qualifikationen laufend analysieren und dann den Ergebnissen entsprechend handeln. Arbeitsmigration bietet großes Potential für unsere Wirtschaft, dass wir endlich nutzen sollten.

Auch Menschen, die vor Krieg in ihrem Heimatland flüchten, müssen so schnell wie möglich in den Arbeitsmarkt und somit in die Gesellschaft integriert werden. Wir stehen hier vor vielen Herausforderungen: Der Sprachbarriere, der Anerkennung von Qualifikationen, oft auch der Erstqualifizierung der Leute für den Arbeitsmarkt. Wenn wir hierfür jedoch gute Lösungen finden, wird unsere Gesellschaft auf Dauer davon profitieren.

Mir persönlich ist bei dem Thema besonders wichtig, dass die sozialen Rechte der Arbeitsmigranten geachtet werden und sie Gleichbehandlung erfahren. Das können wir mit einer starken „Säule sozialer Rechte“ erreichen, die die Europäische Kommission im April vorlegen wird. Ich wünsche mir eine Europäische Union, in der Gleichberechtigung für alle gilt, nicht nur für die, die hier schon lange Leben.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up