Heute ist der europaweite Aktionstag für Beschäftigung und Soziales

Damit demonstriert der Europäische Gewerkschaftsbund heute gegen die rigide Sparpolitik der EU.
Aber natürlich bin auch ich dabei. Unsere Fraktion hat mit mir heute dazu ein
Interview gemacht, dass auf Youtube und Facebook reingestellt wird.
 
 
Warum wir den Aktionstag machen? Ganz einfach. Weil sich morgen wieder
die Staats- und Regierungschefs treffen, um weitere Sparmaßnahmen zu beschließen.
Genau dagegen wollen wir zusammen mit dem EGB ein Zeichen setzen.
 
Das Manifest des DGB dazu kann ich nur unterschreiben:

„Europa braucht verbindliche Mindeststandards, um faire Löhne und ein menschenwürdiges Einkommen zu sichern. Arbeitnehmerrechte, Mitbestimmung und angemessene soziale Absicherung der großen Lebensrisiken gehören unverzichtbar zu einem sozialen Europa. Diese Standards in der Krise immer weiter nach unten zu drücken ist gefährlich und kurzsichtig.“

Hoffen wir, dass die Staats- und Regierungschefs uns hören.“

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up