Jahreshauptversammlung des CMEA in Haßloch

Am Samstag war ich auf der Hauptversammlung des CMEA (Conseil des Maliens de l’Exterieur-Allemagne) in Haßloch eingeladen. Jedes Jahr trifft sich der Verein CMEA kurz nach dem Nationalfeiertag von Mali am 22.9. in Deutschland zu ihrer Hauptversammlung. Dieses Jahr fiel die Wahl auf Haßloch. Die Stadt Haßloch hat durch den Förderverein Kolokani eine besondere Beziehung zu Mali. Der 2010 gegründete Verein hilft der Stadt Kolokani in Mali finanziell. Die Hauptversammlung stand in diesem Jahr ganz unter dem Motto Versöhnung und Frieden. Nach dem Aufstand islamischer Terroristen im Januar 2012 und dem Militärputsch im März 2012 liegt Mali politisch, wirtschaftlich und sozial am Boden. Auch vorher zählte Mali schon zu den ärmsten Ländern der Welt. Darüberhinaus schätz man die Zahl der Flüchtlinge auf fast eine halbe Millionen Menschen. Die Europäische Union hat für den Wiederaufbau 500 Millionen Euro an Unterstützung zugesagt. Laut einem Beschluss der  Internationalen Geberkonferenz vom Frühjahr diesen Jahres wollen Vereinte Nationen, Weltbank und EU insgesamt zwei Milliarden Euro zusammenbringen.

Vom Engagement des CMEA bin ich beeindruckt. Er hilft Maliern, die nach Deutschland kommen mit praktischen Tipps. Außerdem prägen sie mit vielen Veranstaltungen das Bild der Malier in Deutschland.

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up