Konferenz der PES Aktivisten in Clermont Ferrand


Zwei Wochen vor den Parlamentswahlen in Frankreich bin ich zur Unterstützung der französischen Sozialisten auf eine Tagung der Aktivisten der Europäischen Sozialistischen Partei eingeladen. Ein reichhaltiges Programm, in dem es vor allem darum ging, welche Antworten die europäischen Linken den ArbeitnehmerInnen und den Arbeitslosen darauf geben, dass sie im Moment die Verlierer der Krise sind. Ich habe mich mit den TeilnehmerInnen über die Frage unterhalten, wie wir auf die erstarkende Rechte reagieren müssen. Ich denke, dass wir vor allem über gute Bildung und faire Arbeitsbedingungen dafür sorgen müssen, den Rechten die Chance zu nehmen, mit der Frustration der Menschen ihre Ideen zu verbreiten. Ich habe mich sehr gefreut, hier zu sein und die spannenden Diskussionen zu führen. Aber auch das Thema „Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit“ stand intensiv auf der Tagesordnung. Es war auch sehr spannend hier Erfahrungen aus unterschiedlichen Ländern Europas zu hören. Begeistert hat mich auch der Vortrag eines französischen Journalisten und Finanzexperten zur Eurokrise – die Bundesregierung da aufgrund ihrer zögerlichen Haltung, uneingelöster Versprechen und der Sparpolitik ohne Wachstum, die sie ganz Europa aufzwingen will, nicht sehr gut weg….

Am Abend besuchten wir dann noch das Europavox-Festival in Clermont-Ferrand. Neben Musik gab es da auch Information, z.B. über Europaprogramm ERASMUS. UInd heute ganz früh gings schon wieder über Paris nach Frankfurt und nach Hause.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up