Konferenz zu Wirtschaftswachstum und sozialem Fortschritt

Heute Nachmittag war ich bei einer Konferenz der Progressive Economy Initiative zu Gast. Dabei wurde der unabhängige Jahreswachstumsbericht für das Jahr 2015 vorgestellt. Während  konservative Kreise mit Unterstützung der Bild Zeitung erst GREXIT und dann eine Absage an weitere Hilfsgelder fordern, verschärft sich die Arbeits- und Gesundheitssituation in Griechenland drastisch. Von einem Ende der Krise kann also keine Rede sein. Dies bestätigen auch die aktuellen Zahlen des Independent Growth Survey 2015, wonach die Arbeitslosigkeit nicht nur in Griechenland, sondern in der gesamten Eurozone weiterhin auf einem Rekordhoch stagniert. Steigende Ungleichheit, grassierende Armut und ein Auseinanderdriften der Wirtschaftsregionen erfordern unsere Solidarität statt polemischer Hetze!

Die bisherige Maßnahmen zur Bekämpfung der Krise haben nicht ausgereicht und es braucht ein koordiniertes Vorgehen des Sozial- und Fiskalsektors um den Teufelskreis aus Arbeitslosigkeit, Sozialabbau und Armutszuwachs zu durchbrechen. Die heutige Veranstaltung hat einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, wie eine zukünftige EU-Agenda Wirtschaftswachstum und ein Soziales Europa vereinen kann.

 

 

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up