Mitgliederversammlung des Europäischen Vereins für Wanderarbeiterfragen

Gerade eben komme ich von der Mitgliederversammlung des Europäischen Vereins für Wanderarbeiterfragen in Frankfurt. Der Verein, in dem ich ebenfalls Mitglied bin, setzt sich für die Rechte von Wanderarbeitern ein. Als Vorstandsmitglied leitete Klaus Wiesehügel, ehemaliger Bundesvorsitzender der IG BAU, die Versammlung. Wanderarbeiter verlassen auf längere Zeit ihre Heimat und ihre Familie und ihre gewohnte Umgebung, um in einem anderen Land zu arbeiten. In den Aufnahmeländern versteht häufig kaum jemand ihre Sprach, so dass Verständigung und Kontakte schwerfallen. Dies ist besonders schlimm, falls sie Probleme bekommen – zum Beispiel durch einen Unfall oder Schwierigkeiten bei der Lohnauszahlung. Der Europäische Verein für Wanderarbeiterfragen bietet mobilen Beschäftigten ein Stück Sicherheit in der Fremde.

Weitere Informationen zum Verein finden Sie auf der Homepage www.emwu.org.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up