Plenarsitzung in Brüssel

Heute Nachmittag beginnt die so genannte „Miniplenarsitzung“ des Europäischen Parlaments in Brüssel. Auf der Tagesordnung steht unter anderem eine Aussprache über Gleichstellung der Geschlechter und Stärkung von Frauen im digitalen Zeitalter.

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt. Was sie allerdings nicht ändert, ist die Ungleichverteilung von Frauen und Männern – vor allem in den gut bezahlten Jobs. Wir müssen die Sichtbarkeit der Frauen in digitalisierten Berufen erhöhen. Dazu brauchen wir mehr Anreize für Frauen ein Studium im Informatikbereich oder einen Beruf mit informatikbasierten Schwerpunkten zu ergreifen. Auch müssen wir die neuen Formen der Beschäftigung analysieren. Sie können natürlich – insbesondere für Frauen – zu einer besseren Work-Life-Balance beitragen. Allerdings müssen dabei grundlegende Arbeitnehmerrechte und eine soziale Absicherung sichergestellt werden. Die Digitalisierung darf nicht zu einer Weiterführung des geschlechtsspezifischen Lohngefälles führen!

Weitere Themen: Die Technische Säule des Eisenbahnpakets, Schutz des Wohls von Kindern in Europa, weibliche Hausangestellte und weibliches Pflegepersonal in der EU. Die komplette Tagesordnung gibt es hier.

Wie immer können Sie die Debatten live auf EuroparlTV verfolgen.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up