Rezeptfreie „Pille danach“ zulassen

Gerade eben habe ich die Online-Petition zur rezeptfreien „Pille danach“ unterschrieben. Die Nutzung der Pille danach soll nach einer Beratung durch Apotheker und nicht erst nach der Konsultation einer Frauenärztin oder einer Notfallambulanz möglich werden. Das stärkt die sexuellen und reproduktiven Rechte der Frauen  auch in Deutschland. In 79 Staaten, darunter Österreich, Belgien und die Niederlande, ist die „Pille danach“ bereits ohne Verschreibung erhältlich. 2002 hat das Europäische Parlament bereits eine Resolution verabschiedet, nach der die Abgabe der „Pille danach“ rezeptfrei ermöglicht werden soll.  Unterschreiben Sie auch auf http://www.change.org/de/Petitionen/gesundheitsminister-groehe-rezeptfreie-pille-danach-zulassen-pilledanach.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up