S&D Fraktionsvorsitzender Hannes Swoboda unterstützt die Dänische Präsidentschaft für eine aktive, faire und demokratische EU

Dänische Präsidentschaft für eine aktive, faire und demokratische EU

Die dänische Premierministerin Helle Torning-Schmidt hat heute das Europäische Parlament darüber informiert, worin die Prioritäten der Dänischen Regierung während ihrer Amtszeit liegen. Sie meint, dass die EU für mehr Solidarität und Partizipation in der Zukunft eintreten soll.

Dies seien Schlüsselkomponenten, um das Vertrauen der europäischen Bürger vor allem in Zeiten der Wirtschaftskrise zurück zu gewinnen.

Hannes Swoboda, neuer Fraktionsvorsitzender der S&D Gruppe, stimmte mit den Aussagen von Helle-Thorning überein und ergänzte , dass man zudem EU Gelder einsparen müsse, allerdings nicht auf Kosten der Schwachen. Es gelte außerdem das Europäische Sozialmodell  zu verteidigen werden. Die EU muss nachhaltige Arbeitsplätze schaffen und bei der Wahl ihrer Entscheidungen zukünftig die Bürger stärker mit einbeziehen.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up