Sitzung des Ausschusses für Beschäftigung und Soziales

Am Mittwoch und Donnerstag findet die Sitzung des Ausschusses für Beschäftigung und Soziales (EMPL) im Europaparlament in Brüssel statt. Im Zentrum steht dabei zuerst der Austausch mit dem Lettischen Minister für Wohlfahrt, Uldis Augulis. Lettland hat im Ministerrat der Europäischen Union für die erste Jahreshälfte 2015 den Vorsitz übernommen. Augulis wird dabei die drei Hauptprioritäten der Ratspräsidentschaft vorstellen. Als EMPL-Ausschusskoordinatorin der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialisten und Demokraten (S&D) poche ich dabei auf eine wirkungsvolle Strategie der Ratspräsidentschaft zur Bekämpfung von Langzeitarbeitslosigkeit und Sozialdumping.

Später steht die Diskussion zum Entwicklungsstand des europäischen Job-Netzwerks (EURES) auf der Tagesordnung. Die Online-Plattform bietet Informationen, Beratung und Vermittlung zur Entsendung von Arbeitssuchenden in ganz Europa an. Wir S&D-Mitglieder setzen uns dabei für faire Arbeitsbedingungen und die Nachhaltigkeit der angebotenen Jobs ein. Die Plattform kann unter folgendem Link aufgerufen werden: https://ec.europa.eu/eures/page/homepage?lang=de

Im Anschluss wird der Bericht unserer Fraktion zu dem Jahreswachstumsbericht des Europäischen Semesters vorstellt. Die  S&D-Fraktion tritt hier für die Gleichstellung der Sozial-und Beschäftigungspolitik mit der Wirtschafts-und Finanzpolitik ein. Es gilt die Wachstumsziele der Europa-2020-Strategie verbindlich zu machen und den Finanzsektor unter besondere Beobachtung zu stellen.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up