Sommerredaktion der Rheinpfalz zum Thema Schulen in Ludwigshafen

image image image image image
„Die Rheinpfalz“ hat heute in das Restaurant „La Torre da Angelo“ auf dem Lutherplatz zur Sommerredaktion eingeladen. Pünktlich zum Schulstart ging es dabei um das Thema „Schulen in Ludwigshafen“. Neben der Schuldezernentin Prof. Dr. Reifenberg und mir, waren außerdem SchulleiterInnen, LehrerInnen, Eltern, Schüler und Interessierte vor Ort.

Die Schullandschaft in Ludwigshafen hat sich in den letzten Jahren hervorragend entwickelt, steht allerdings auch vor großen Herausforderungen. Ein Zuwachs von insgesamt 750 SchülerInnen im Vergleich zum Vorjahr bringt beispielsweise viele Schulen an ihre Kapazitätsgrenzen. Es herrscht Raumnot und trotz Renovierungsarbeiten in Höhe von 7,3 Mio. EUR in den Sommerferien, besteht insgesamt ein großer Sanierungsstau.

Die LehrerInnen sind auch gefordert, wenn es darum geht, die vielen Flüchtlingskinder erfolgreich zu integrieren. Neben gezieltem Sprachunterricht, nehmen die Kinder deshalb auch schon teilweise am Regelunterricht teil. Sie sind sehr lernwillig und wissbegierig, doch bis die Sprachbarrieren abgebaut sind, ist natürlich Geduld gefragt.

Was die Unterrichtsversorgung anbelangt, so nimmt Rheinland-Pfalz mit einer Quote von 98,6% einen Spitzenplatz im Bund ein. Aufgrund von Krankheitsausfällen, Elternzeit, usw. kann der tatsächliche Unterrichtsausfall mitunter natürlich höher liegen. Es ist deshalb zu begrüßen, dass Rheinland-Pfalz den Vertretungspool im neuen Schuljahr um 200 Stellen auf 1.000 Stellen aufgestockt hat.

Die Liste der Sorgen und Wünsche ist dennoch sehr lang und es besteht in vielen Bereichen weiterhin dringender Handlungsbedarf.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up