#Sozialdemokraten berüßen #COSME, das Programm für #Klein- und Mittelständler

Das Parlament und der Rat haben heute beim COSME-Programm eine Einigung erzielt. COSME wird zwischen 2014 und 2020 2,3 Milliarden € bereitstellen, um die Wettbewerbsfähigkeit von Klein- und Mittelständischen Unternehmen (KUM) in Europa zu stärken.

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die EU ein auf KUM zielendes Programm beschlossen. Die KUM sind das Rückgrat unserer Wirtschaft. COSME möchte durch neue Instrumente Zugang zu Geldern erleichtern und unternehmerische Initiativen in Europa begünstigen.

COSME wird ca. 40´000 Unternhemen im Jahr fördern, was um die 30´000 Arbeitsplätze schafft.

In einer Zeit, in der KUM nur sehr schwer an Kredite kommen, wäre eine höhere Gesamtsumme sehr wünschenswert gewesen. Allerdings war es unmöglich, den Rat von dieser Notwendigkeit zu überzeugen. Wir, das Europäische Parlament, hoffen, dass das COSME-Budget auch im endgültigen Haushalt von 2014-2020 drin ist. Zur Zeit wird nämlich der mehrjährige Finanzrahmen zwischen Parlament und Kommission verhandelt.

COSME wird zum einen Investitionen und zum anderen das Wachstum befördern. Schätzungen gehen davon aus, dass COSME das EU-BIP jährlich um 1,1 Milliarden € steigern wird. Das hilft dabei, die gegenwertige wirtschaftliche Situation in der EU zu verbessern.

COSME ist eine Ergänzung zu Horizont 2020, dem Forschungs- und Innovationsrahmen, das KUM wirklich stark unterstützt.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up