Sozialdumping am Bostalsee

Entsenderichtlinie muss nachgebessert werden

Nachdem ich am Freitag im Europäischen Parlament der Presse von der Entsenderichtlinie berichtete, habe ich mich heute ein weiteres Mal über einen Fall vor Ort informiert. Zusammen mit der IG Bau informierte ich mich über die Probleme beim Bau von Ferienhäusern am Bostalsee im Saarland. Rumänische Bauarbeiter wurden mit der Aussicht auf eine geregelte, nach Tarif bezahlte Tätigkeit in ihrer Heimat angeworben. In Deutschland angekommen wurden sie zu einer Scheinselbstständigkeit gedrängt, nicht tariflich bezahlt und sehr oft sogar überhaupt nicht bezahlt. Hier zeigt sich erneut, wie wichtig es ist, die Entsenderichtlinie zu überarbeiten.

Unsere Schwerpunkte dabei sind folgende:

–        Keine Einschränkung der Kontrollen
–        Klare Definition von Arbeitnehmer und Selbstständer, damit Scheinselbstständigkeit verhindert werden     kann
–        Generalunternehmenshaftung
–        Beratung der Betroffenen in ihrer Muttersprache

Im Anschluss berichtete ich der lokalen Presse von diesem Fall und der Überarbeitung der Entsenderichtlinie.

 

1 Comment

Leave a Comment

Scroll Up

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann teilen Sie sie mit Ihren Freunden!

Schreiben Sie mir eine E-Mail
Liken Sie meine FB-Seite
Liken Sie meine FB-Seite