SPD-Stadtratsfraktion Ludwigshafen hat Sozialticket durchgesetzt

Die Stadt Ludwigshafen führt spätestens zum 1. Januar 2016 ein Sozialticket ein. Das Ticket wird als Mehrfachfahrkarte mit fünf Einzelfahrten für die Großwabe MA/LU ausgegeben. Die Einführung des Sozialtickets wurde ermöglicht, weil der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD, Hans Mindl, und der sozialpolitische Sprecher Holger Scharff in Gesprächen mit der RNV die Bedingungen ausgehandelt haben. Seit 2008 fordern die Ludwigshafener Sozialdemokraten das Sozialticket, um Menschen Mobilität zu ermöglichen, die sich sonst keine Fahrkarte leisten könnten. So wird gesichert, dass auch mit wenig Geld eine Fahrt in die Stadt oder zu einer Veranstaltung möglich wird.

Jetzt ist der erste Schritt für das Stadtgebiet erreicht. Die SPD-Fraktion wird sich weiterhin für das Szialticket für das gesamte VRN-Gebiet einsetzen und dafür auch bei den Kolleginnen und Kollegen in den anderen kommunalen Gebietskörperschaften werben.

Detaillierte Informationen zum Sozialticket hier: Sozialticket Infoblatt

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up