SPD-Tour an den Werkstoren

Die SPD war und ist von ihrem Selbstverständnis schon immer die Partei für ArbeitnehmerInnen. Wir machen keine Politik für Unternehmer, sondern für Beschäftigte.

Umso wichtiger ist es, die Wünsche und Sorgen der hart arbeitenden Menschen aufzunehmen. In den meisten Fällen erfolgt dies über einen regen Austausch mit den Gewerkschaften. Darüber hinaus stellen wir selbst viele ArbeitnehmerInnenvertreter in den Betrieben und sind somit eng am Geschehen.

Freilich, von dieser Arbeit „hinter den Kulissen“ bekommen viele Menschen natürlich nichts mit. Es ist uns deshalb auch in diesem Wahlkampf ein Anliegen, direkt mit den Belegschaften ins Gespräch zu kommen und die ArbeitnehmerInnen über die Landtagswahlen am 13. März zu informieren.

Kürzlich stand ich bereits mit vielen anderen GenossInnen in aller Frühe an den Werkstoren der BASF. Im Zeitraum 26.02.-10.03.2016 macht die SPD in Rheinland-Pfalz nun zudem vor den Werkstoren von 20 weiteren Betrieben in Rheinland-Pfalz Station.

Heute war der Auftakt vor Mann+Hummel in Speyer. Auch ich war heute direkt um 06:00 Uhr vor Ort, um Walter Feiniler – seines Zeichens Landtagsabgeordneter, SPD-Kandidat für Speyer und Initiator der Aktion – zu unterstützen.

So hatten alle Interessierten die Möglichkeit ihre Fragen direkt an VertreterInnen der Politik zu richten, wovon auch viele Gebrauch gemacht haben.

Ich begrüße diese Art von „Infostand“ außerordentlich und freue mich schon auf die nächsten Aktionen!

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up