Praktischer Flyer für ausländische LKW-Fahrer

In meinen zahlreichen Gesprächen mit LKW-Fahrern musste ich immer wieder feststellen, dass viele ausländische Fahrer nicht ausreichend über ihre Rechte in Deutschland informiert sind.

Continue reading...

Toller Empfang mit Fast-Food ArbeiterInnen in Brüssel

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“] Als Mitglied des Europaparlaments setze ich mich schon seit Jahren für gute Arbeitsbedingungen und die Stärkung von ArbeitnehmerInnenrechten ein. In der Fastfood-Industrie werden diese Rechte leider viel zu häufig verletzt. Vergangenen Sommer hatte ich Gelegenheit, als Zeugin vor dem brasilianischen Senat auszusagen.

Continue reading...

Veranstaltung in Brüssel: Arbeitsbedingungen im Fast Food Sektor

Am Mittwoch, den 2. Dezember 2015 um 15:30 findet in der Landesvetretung von Nordrhein-Westfalen eine Konferenz zu den Arbeitsbedingungen im Fast Food Sektor statt. Die Industrie wird hier nicht müde zu betonen, wie wichtig sie für die Schaffung von Jobs ist.

Continue reading...

Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“] Weltweit verletzt McDonalds die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und zeichnet sich durch eine schlechte Steuermoral aus. In Brasilien sprach ich unter anderem vor dem Senat zu den schlechten Arbeitsbedingungen und der Steuermoral der Fast-Food-Kette. Heute ist dazu ein Gastbeitrag von mir in der Frankfurter Rundschau erschienen: http://www.fr-online.de/gastbeitraege/mcdonald-s-die-profitgier-der-fastfood-kette,29976308,31627668.html [/av_textblock] [av_image src=’http://jutta-steinruck.de/wp-content/uploads/2015/08/image3-225×300.jpg‘…

Continue reading...

„Fernfahrer“-Artikel über die Arbeit der Europa-SPD zur Verbesserung der Arbeitnehmerrechte von LKW-FahrerInnen

Die aktuelle Ausgabe des internationalen Truck-Magazins „Fernfahrer“ berichtet über meine Arbeit zum Thema Arbeitsschutz für LKW-FahrerInnen. Gemeinsam mit meinem SPD-Kollegen Ismail Ertug (Zuständig für Verkehrspolitik) kämpfe ich schon seit langem für eine Verbesserung der Arbeitsbedinungen von Berufskraftfahrerinnen und -fahrern auf Europas Autobahnen. Dies ist nicht nur eine Frage der sozialen Gerechtigkeit, sondern auch eine Frage der Sicherheit. Den eines…

Continue reading...

Menschenunwürdige Arbeitsbedingungen bei Foxconn in Tschechien

Gestern habe ich erfahren, dass das inzwischen weltweit für seine unwürdigen Arbeitsbedingungen bekannte Zuliefererunternehmen Foxconn auch in Europa, genauer gesagt in Tschechien produziert. Dort erhalten über Subunternehmen eingestellte, zumeist aus ärmeren Drittländern stammende Arbeitnehmer gerade mal einen Monatslohn von 120 Euro! Zudem herrscht ein unwürdiger Arbeitsdruck, wobei die Arbeiter Tag und Nacht 12- Stunden Schichten…

Continue reading...

Praktikanten in Brüssel gehen für bessere #Arbeitsbedingungen auf die Straße

Demonstration vor dem Europäischen Parlament Heute hat eine Demonstration vor dem Europäischen Parlament stattgefunden, um auf die schlechten Arbeitsbedingungen vieler Praktikanten in Brüssel aufmerksam zu machen. Als Mitglied des Ausschusses für soziale Angelegenheiten und Beschäftigung und als sehr gewerkschaftsnahe Politikerin bin ich eine starke Befürworterin von bezahlten Praktika, guten Lern- und Arbeitsbedingungen und qualitativen Mindeststandards….

Continue reading...

Veränderte Arbeitsbedingungen durch Umstrukturierung

EU-Kommission muss aktiv werden Im Zuge von Restrukturierungen sind seit 2008 EU-weit ca. 1,8 Millionen Erwerbstätige entlassen worden. Für die verbliebenen Beschäftigten bedeutet dies eine Zunahme der Arbeitsintensität. Laut einer aktuellen Studie von Eurofund beklagen über die Hälfte der Betroffenen einen sehr engen Zeitrahmen und damit verbunden ein hohes Arbeitstempo. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in restrukturierten…

Continue reading...

Anfrage an die Kommission – Mindeststandards in der Textilindustrie

Die Brandkatastrophe in einer Textilfabrik in Bangladesch im November letzten Jahres mit mehr als 100 Toten hat uns eindringlich vor Augen geführt, wie notwendig weltweite Mindeststandards für Arbeitsbedingungen sind. Es kann nicht sein, dass Konsumgüter wie Kleidung, die in Europa verkauft werden, zu menschenunwürdigen und in diesem Fall sogar tödlichen Bedingungen hergestellt werden. Zu den Kunden…

Continue reading...

Arbeit darf nicht krank machen

Der Druck im Job steigt, immer mehr Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer klagen über Stress Heute morgen stellte die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin den Stressreport 2012 vor.  Fast die Hälfte der Befragten gab an, dass die Arbeitsbelastung im letzten Jahr zugenommen hat. Gründe für den Stress am Arbeitsplatz sind unter anderem fehlende Pausen, fehlende Wochenenden und…

Continue reading...
close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up