Resolution des Europäischen Parlaments zu den Massenentlassungen bei Caterpillar und Alstom

Heute hat das Europäische Parlament auf Drängen der Sozialdemokraten eine Resolution zur Notwendigkeit einer europäischen Reindustrialisierungspolitik vor dem Hintergrund der aktuellen Fälle Caterpillar und Alstom verabschiedet. Auf Drängen der sozialdemokratischen Fraktion, fordert die Resolution Sanktionen für Unternehmen, die Entlassungen nur vornehmen um ihr Bild an der Börse zu beschönigen. Diese Sanktionen können dabei unter anderem Aussetzung…

Continue reading...

Beschäftigungspolitische Leitlinien in der EU

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“] Parlament und Kommission haben sich gemeinsam Gedanken darüber gemacht wie Probleme auf dem Arbeitsmarkt wirkungsvoll gelöst werden können. Dabei legen wir nicht nur Wunschlisten sondern konkrete Vorschläge vor.

Continue reading...

Besuch beim Projekt POWER in Ludwigshafen

Vergangenen Freitag habe ich in Ludwigshafen TeilnehmerInnen und Coaches des Projekts „POWER“ besucht. Das Projekt ist im Rahmen der Förderperiode 2014 bis 2020, „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ enstanden.

Continue reading...

Terminankündigung: Wir brauchen neue Ideen für den Arbeitsmarkt

Das einseitige Festhalten an Strukturreformen ohne begleitende und gezielte Investitionen hat die Krise in weiten Teilen Europas nur nochmal verschärft. Auf Einladung von Sergio Guttiérez werden meine sozialdemokratischen Kolleginnen und Kollegen und ich am 23. Juni neue Ideen diskutieren, wie Strukturreformen auf dem Arbeitsmarkt die soziale Situation von ArbeitnehmerInnen verbessern können.  

Continue reading...

EU muss sozialpolitisches Ruder rumreißen – ILO kritisiert Krisenpolitik in Europa

Die Reaktionen der meisten EU-Mitgliedstaaten auf die Finanz- und Wirtschaftskrise haben zu einem massiven Sozialabbau geführt. So lautet das entlarvende Ergebnis der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) in ihrem am Dienstag veröffentlichten Weltbericht zur sozialen Sicherung Der Bericht bekräftigt, dass die EU-Staaten die Kosten der Krise einfach auf große Teile der Bevölkerung abgewälzt und somit die Krise…

Continue reading...

Beschäftigungspolitik muss endlich gute Arbeit schaffen

Europas Sozialdemokraten stellen Zehn-Punkte-Plan vor   Ihre Strategie für mehr und bessere Arbeitsplätze in Europa legen die europäischen Sozialdemokraten am Dienstag im Europäischen Parlament in Brüssel vor.   Der Plan mit dem Titel: „Europe back to work“ (Europa, zurück an die Arbeit) listet zehn notwendige Konjunkturmaßnahmen auf. „Als erste politische Gruppe legen wir ein europäisches…

Continue reading...

Neue Tabletten für alte Kopfschmerzen?

Neuer Elan im Kampf gegen Arbeitslosigkeit. Spannender Videobeitrag von europarltv.

Continue reading...

Arbeitslosenzahlen in EU erreichen Rekordhoch

Die neuesten  Arbeitslosenzahlen der EU und der Eurozone erreichen neue Höchstwerte. In der Eurozone liegt die Arbeitslosigkeit bei 12 %. Ein Wille zur Abkehr von der verhängnisvollen Sparpolitik, die diese Rekordwerte bescherte, ist allerdings  nicht zu erkennen. Die wirtschaftspolitischen Maßnahmen der Europäischen Kommission sind ideologisch dominiert. Das hält sie auch davon ab, nach Lösungswegen zu…

Continue reading...

Udo BULLMANN und Jutta STEINRUCK: „Bundesregierung steuert auf Eisberg zu“

SPD-Europaabgeordnete fordern Kurswechsel der EU-Regierungschefs Die Sparsense der Bundesregierung hat das Wachstum in der gesamten Euro-Zone beschnitten. Die Krisen auf dem Kontinent eskaliert, während sich die Koalition als Vorbild für solides Haushalten anpreist und die Staats- und Regierungschefs bei ihrem Treffen am Freitag den Kampf gegen die Rekordarbeitslosigkeit in Europa auf den nächsten Gipfel verschoben…

Continue reading...

Europäische Sozialdemokraten erinnern an Hitlers Machtergreifung vor 80 Jahren: Die Geister der Vergangenheit könnten wiederauferstehen

Morgen, am 30. Januar 2013, jährt sich zum 80. Mal der Jahrestag der Machtergreifung Hitlers in Deutschland. Der Vorsitzende der sozialdemokratischen Europaabgeordneten, Hannes Swoboda, warnt davor, dass eine weitere Verschärfung der sozialen Ungerechtigkeiten in Europa erneut zu Unterstützung populistischer, nationalistischer und extremistischer Politik führen könnte. Nationalistische Kreise hatten Adolf Hitler 1933 bewusst an die Macht…

Continue reading...
close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up