Diese Woche im Europaparlament III: Backloading

Abstimmung Dienstag, 10.12.2013 ab 11:30 Uhr (Debatte war bereits im April) Der europäische Emissionshandel ist ein marktwirtschaftliches Instrument, um die CO2-Emissionen zu senken. Unter anderem die Wirtschaftskrise hat dazu geführt, dass der CO2-Preis stark gesunken und das System als Ganzes ins Wanken geraten ist. Um die Zertifikatspreise zu stützen und das Handelssystem kurzfristig zu stabilisieren,…

Continue reading...

#Emissionshandel in letzter Minute gerettet

Der Handel mit CO2-Zertifikaten in Europa hat eine zweite Chance bekommen. Das EU-Parlament hat in der heutigen Abstimmung den Europäischen Emissionshandel vor dem Aus gerettet.  Das ist ein guter Tag für den Klimaschutz und die Verpflichtung, sich endlich zu einer einmütigen Klima- und Umweltpolitik in Europa zusammen zu raufen. Jetzt ist der Weg frei, mit…

Continue reading...

Parlament stimmt über einheitliches europäisches Mautsystem ab

Parlament stimmt über einheitliches europäisches Mautsystem ab Wenn EU-Staaten eine PKW-Maut erheben wollen, dann muss dies frei von jeglicher Diskriminierung erfolgen. Das hat das Europäische Parlament am Dienstag mit großer Mehrheit in seinem Initiativbericht über ein europäisches elektronisches Mautsystem für PKW beschlossen. Im Bericht fordert das Parlament die Mitgliedstaaten auf, bei der Mauterhebung, anstelle von…

Continue reading...

Billige CO2-Papiere feuern Strompreis an

Wirksamer Emissionshandel dämpft die EEG-Umlage und damit Strompreis Zwischen den Plänen der EU-Kommission, für 900 Millionen Tonnen CO2-Zertifikate zur Stützung des zu niedrigen Preises aus dem europäischen Emissionshandel zu nehmen (‚Backloading‘), und der Höhe der Erneuerbare-Energien-Umlage gibt es einen direkten Zusammenhang. Dies hat unmittelbaren Einfluss auf den Strompreis in Deutschland. Ein zu niedriger CO2-Zertifikatspreis feuert…

Continue reading...

Sagen Sie Ihre Meinung

The Brussel Business Online hat in Kooperation mit dem TV-Sender Arte für die nächsten Wochen ein spannendes Projekt im Netz. Sie können über Themen abstimmen, die erst vor kurzem auch im Europäischen Parlament abgestimmt worden sind. Dazu gibt es jeweils Informationen und kurze Filme mit Pro- und Contra-Argumenten. Nachdem Sie abgestimmt haben, können Sie das…

Continue reading...

Alternative Kraftstoffe voran bringen

Europäische Kommission legt Strategie für umweltfreundliche Kraftstoffe vor Hunderttausende von neuen und öffentlich zugänglichen Ladestationen für Elektroautos sollen bis 2020 in der EU entstehen. Diese Pläne sind Teil eines Maßnahmenpakets für umweltfreundliche Kraftstoffe, das EU-Verkehrskommissar Siim Kallas am Donnerstag in Brüssel vorgestellt hat. Allein für Deutschland setzte die EU-Kommission in ihrem Richtlinienvorschlag eine Zielmarke von…

Continue reading...

Die Restrukturierung der Energiebesteuerung darf Dieselfahrzeuge nicht benachteiligen

Das Europäische Parlament hat am Donnerstag in Straßburg seine Stellungnahme zum Vorschlag der Kommission für eine Restrukturierung der Energiesteuer verabschiedet. Diskussionspunkt waren die vorgeschlagenen neuen Mindeststeuersätzen. Diese  würden zu einer erheblichen und sofortigen Erhöhung der Besteuerung von Dieselkraftstoff führen. Die Diesel-Besteuerung in Deutschland liegt mit 47 Cent pro Liter bereits heute wesentlich über dem neuen…

Continue reading...

Diese Woche im Europaparlament (4): Besteuerung von Energieerzeugnissen

Besteuerung von Energieerzeugnissen und elektrischem Strom Debatte Mittwoch 18.00 Uhr, Abstimmung Donnerstag 12.00 Uhr Alle EU-Mitgliedstaaten erheben Energiesteuern. Sie sind auf EU-Ebene in bestimmtem Umfang harmonisiert. Mit dem jetzigen Vorschlag zur Restrukturierung der Besteuerung von Energieerzeugnissen beabsichtigt die Kommission, die vier Themen Klimawandel, Energieeffizienz, Binnenmarkt sowie die Forderung von Wachstum und Beschäftigung in Einklang zu…

Continue reading...

Klimaschutz als Wachstumsmotor

Klimaschutz Eine neue industrielle Revolution ist nötig, um die Erwärmung der Erdatmosphäre bis zur Mitte dieses Jahrhunderts zu stabilisieren. Um das von der Europäischen Union beschlossene Ziel zu erreichen, Klimagase bis 2050 um 80 bis 95 Prozent zu reduzieren, brauche es eine große Transformation hin zu klimafreundlichen Technologien und Produkten in allen Bereichen der Wirtschaft…

Continue reading...
close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up