FES-Konferenz zu Rechten von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern

Donnerstag abend war ich auf einer Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung in London zu „Common rights in a single market? The EU and rights at work in the UK“. Meiner Meinung nach hat die EU zum Beispiel mit der Arbeitszeitrichtlinie und der Richtlinie zum Arbeits- und Gesundheitsschutz schon viel bewirkt. Klar ist aber auch, dass dies alles…

Continue reading...

Politische Bildungsfahrt nach Strasbourg

Es ist immer wieder gut zu sehen, dass nicht nur wir Europa-Abgeordneten der EU einen hohen Grad von Wichtigkeit beimessen. Deshalb habe ich mich sehr über meine Besuchergruppe am vergangenen Donnerstag in Strasbourg gefreut. Die Damen und Herren waren im Rahmen einer politischen Bildungsfahrt zu mir ins Europäische Parlament gekommen, die Dr. Dorothee Schlegel, Abgeordnete…

Continue reading...

Seminar der Friedrich-Ebert-Stiftung in Hertlingshausen

Am Freitagabend war ich Gast auf einem Seminar der Friedrich-Ebert-Stiftung im Rahnenhof in Hertlingshausen. Wir diskutierten über die anstehende Europawahl und unsere Vorstellungen von einem sozialen und gerechten Europa. [lg_slideshow folder=“Hertlingshausen/“]

Continue reading...

Terminvorankündigung: Gute Arbeit in Deutschland und Europa – Podiumsdiskussion in Ludwigshafen

Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung am 20.02.2014 Herzliche Einladung zur Podiumsdiskussion zum Thema „Gute Arbeit in Deutschland und Europa – Lebensperspektiven entwickeln können!“ am 20.02.2014 im Ernst-Bloch-Zentrum in Ludwigshafen. Was können Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften und auch die Gesellschaft insgesamt tun, um dringend anstehende Reformen auf dem Arbeitsmarkt umzusetzen? Wie stehen die Chancen dafür und welche Impulse können…

Continue reading...

Solidarisches Europa – was heißt das heute?

Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Mainz Gestern Abend war ich zu einem Diskussionsabend zum Thema Solidarisches Europa im Landesmuseum Mainz eingeladen. Die Veranstaltung, die von der Friedrich-Ebert-Stiftung organisiert wurde, war sehr gut besucht. Neben mir waren noch die Europaministerin in Rheinland-Pfalz Margit Conrad, Professor für Politikwissenschaft an der Hochschule Fulda Dr. Hans Platzer und der Hauptgeschäftsführer der Landesvereinigung Unternehmerverbände…

Continue reading...

Solidarisches Europa – was heißt das heute?

Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stifung in Mainz Am 5.3., 18:00 Uhr veranstaltet die Friedrich-Ebert-Stiftung einen Diskussionsabend zum Thema Solidarisches Europa. Dazu meine herzliche Einladung. Anmeldungen unter: www.fes.de/mainz/veranstaltungen.php. Veranstaltungsort: Landesmuseum Mainz Große Bleiche 49-51 55116 Mainz Begrüßung: Dr. Martin Gräfe Friedrich-Ebert-Stiftung 1. Impuls: Margit Conrad MdL Staatsministerin und Bevollmächtigte beim Bund und für Europa 2. Impuls: Prof. Dr….

Continue reading...

Europäisierung der Sozialpolitik

Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung in Trier Gerstern war ich zu einer Podiumsdiskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung ins Karl-Marx-Haus nach Trier eingeladen. Nach einem Vortrag des Pädagogikprofessors Philipp Sandermann von der Universität Trier über die wissenschaftlichen Erkenntnisse über Tendenzen einer Europäisierung der Sozialpolitik diskutierte ich mit Christina Gräfe – Geschäftsführerin des EIC Trier – über die Fortschritte der europäischen…

Continue reading...

Vorankündigung – Europäisierung der Sozialpolitik

Varanstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung am 20.02.2013 in Trier Sozialpolitik wird ein zentrales Zukunftsthema für alle Mitgliedstaaten werden. Mindestlohn, gemeinsame Sozialstandards, bestandsfeste soziale Sicherungssysteme, steuerliche Regelungen, die einer zunehmenden sozialen Ungleichheit entgegenwirken, sind nur einige Stichworte, die den dringenden Handlungsbedarf signalisieren. Ich freue mich auf die Diskussion über den aktuellen Stand der europäischen Sozialpolitik und die Zukunftsaussichten und möchte…

Continue reading...

Klausurtagung des Arbeitskreises Europa und der Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin und Brüssel

Am Sonntagabend war ich als Referentin auf der Klausurtagung des Arbeitskreises Europa und der Friedricht-Ebert-Stiftung aus Berlin und Brüssel eingeladen. Thema der Diskussion war die Zukunft des Euro. Zusammen mit Maria João Rodrigues von der Universität Lissabon und meinem Kollegen aus dem Bundestag, Werner Schieder, diskutierten wir vier Szenarien für die künfigte Entwicklung der gemeinsamen Währung.

Continue reading...
close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up