Europaparlament verabschiedet härtere Regeln gegen Marktmissbrauch

Um das Finanzsystem krisensicherer und transparenter zu machen, haben wir Abgeordnete im Europäischen Parlament heute eine Richtlinie über Insiderhandel und Marktmissbrauch zugestimmt. Diese bestraft Insiderhandel und Markmissbrauch stärker. Unter Marktmissbrauch versteht man den so genannten Insiderhandel (also die Nutzung von Informationen, die nicht öffentlich verfügbar sind, zum eigenen Vorteil oder dem Vorteil anderer) und die Verzerrung von…

Continue reading...

Nächste Woche im Europaparlament II: Insider-Geschäfte und Marktmanipulation

Debatte Dienstag, 10.09.2013, ca. 10.00 Uhr, Abstimmung Mittwoch, 11.09.2013, ab 12 Uhr Hintergrund: Die Finanzkrise hat nicht nur die Instabilität des europäischen Finanzsystems offenbart, sie hat auch gravierende Manipulationsskandale zu Tage befördert – mit aktiver Beteiligung international tätiger Banken. Beispiele sind die Manipulation des Interbankenindex Libor, des Goldpreises und von Referenzwerten in den Öl- und…

Continue reading...
close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up