Treffen mit südosteuropäischen Gewerkschaften

Gestern habe ich mich mit einer Gruppe von Gewerkschaftern aus Albanien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Montenegro, Serbien und dem Kosovo getroffen. Die juristische Berater und WirtschaftsexpertInnen unserer Partnergewerkschaften waren nach Brüssel gekommen, um sich mit den Prozessen und den Institutionen innerhalb der EU vertrauter zu machen. Konkret ging es um die Fragen,  was die EU-Beitrittsperspektive für die ArbeitnehmerInnen im Westbalkan bedeutet, welche Chancen und Herausforderungen der Soziale Dialog auf EU-Ebene darstellt und – vor allem – wie sich die Gewerkschaften rechtzeitig auf den meist noch bevorstehenden EU-Beitritt vorbereiten können.

 

 

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up