Umdenken in der Rentenpolitik

Die IG Metall fordert mehr altersgerechte Arbeit und ein Umdenken bei der Rentenpolitik. Nur 20 Prozent der Wähler sind der Ansicht, dass die Rentenpolitik in eine richtige Richtung führt. Ein grundlegender Richtungswechsel ist notwendig. Wir brauchen eine Andere Möglichkeit zur Rente mit 67. Schon jetzt schafft es nur jeder siebte Beschäftigte bis zu seinem 65. Lebensjahr zu arbeiten. Abschläge von 14 Prozent und mehr führen direkt in die Altersarmut.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up