Videowettbewerb zur Respekt-Kampagne

Mitmachen beim Videowettbewerb 2013: Zeig Dein 30 Sek. Video zu Respekt!

Was bedeutet Respekt in der heutigen Welt? Wie zeigt man Toleranz in der Familie, am Arbeitsplatz, in der Freizeit? Was bedeutet für uns der Begriff Solidarität und wie gehen wir gegen Homophobie vor? Wohin entwickelt sich unsere Gesellschaft?
Die Initiative Respekt! Kein Platz für Rassismus und die IG Metall suchen die besten selbstproduzierten Videos zu diesem Themenspektrum. Wir wollen Respekt sichtbar machen und zeigen, wie verschieden Menschen sich für respektvollen Umgang engagieren und laden Euch zum Videowettbewerb »Zeig Dein 30 Sek. Video zu Respekt!« ein.
Themen des Videowettbewerbs
Jeder Wettbewerbsbeitrag sollte eines der folgenden fünf Themen aufgreifen:
1.) Toleranz statt Rassismus
2.) Integration statt Ausgrenzung
3.) Sexuelle Vielfalt statt Homophobie
4.) Soziale Sicherheit statt prekäre Arbeit
5.) Solidarität statt Konkurrenz
Zur Teilnahme zugelassen sind alle gängigen Video-Formate. Die maximale Größe von 2 GB darf nicht überschritten werden. Handyvideos sind ebenfalls zugelassen. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass das Video noch nicht veröffentlicht wurde und auch keine Auszeichnung bei anderen Wettbewerben erhalten hat.
Bis zum 30.09.2013 können die Videos auf www.respekt.tv hochgeladen werden. Am 15.10.2013 startet das öffentliche User-Voting auf www.respekt.tv, um die besten 30 Videos zu ermitteln. Alles weitere Infos hier.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

close

Gefällt Ihnen meine Seite? Dann lassen Sie es ihre Freunde wissen!

Schreiben Sie mir!
Mein YouTube-Kanal
Scroll Up